Mallorca - Sothebys International Realty
Menu
Makler Mallorca
Hauptbüro Palma +34 971 721 000
Büro Port Andratx +34 971 674 807

Mallorca

Der Name stammt aus dem Lateinischen: „Insula maior“ und später „Maiorica“. In Mallorca gründeten die Römer im Jahr 123 v. Chr. eine Provinzstadt mit dem Namen „Palmaria“ (Palma). Mit der muslimischen Herrschaft erhielt diese den arabischen Namen „Madina Mayurqa“. Später, als Jakob I. im Jahr 1229 die Insel eroberte, wurde sie in „Ciutat de Mallorca“ umgetauft. Weitere Informationen unter Geschichte der Balearen.

Ab 1950 wurde die Insel zum Touristenziel. Zwischen 1960 und 1970 setzte der Tourismus-Boom und der daraus resultierende Bau der meisten Hotelanlagen sowie die Entstehung der zuliefernden Branchen ein. Von den letzten noch bestehenden Industriezweigen, wie der Schuhindustrie oder der Landwirtschaft, gibt es nur noch Überbleibsel, während sich der Tourismus zum eigentlichen Motor für die Wirtschaft der Balearen entwickelt. Hierzu hat insbesondere die bequeme Flugverbindung mit Mallorca über den Flughafen Son Sant Joan www.aena-aeropuertos.com beigetragen, welcher der drittgrößte Flughafen Spaniens nach Passagieraufkommen ist und viele Routen zu den wichtigsten europäischen Städten anbietet. Der private Flugbetrieb ist ebenfalls deutlich angestiegen.

Es ist sehr schwierig, ein anderes, nur zwei oder drei Stunden von den wichtigsten europäischen Metropolen entfernt liegendes Urlaubsziel zu finden, das hinsichtlich seiner Angebote, einschließlich der einfachen Anreise und der schönen Natur (40 % der Inselfläche Mallorcas ist vor Bebauung geschützt), mit Mallorca konkurrieren könnte.

Mallorca verfügt über eine Fläche von 3.640,11 km ² und 862.397 Einwohner nach der Volkszählung von 2009 (Bevölkerungsdichte: 257,85 Einwohner / km²) sowie fast einer Million zum Jahresende 2012.

Das Klima ist typisch mediterran, mit hohen Temperaturen im Sommer (über 30 °C) und mäßig niedrigen Temperaturen im Winter (selten unter 5 °C). Der wichtigste Wirtschaftszweig ist der Tourismus, und die Insel beherbergt jährlich etwa 12 Millionen Touristen.

Die Serra de Tramuntana, die Bergkette, die sich von Port de Andratx bis zum Puerto de Pollensa (Port de Pollença) erstreckt und seit 2010 Weltkulturerbe der UNESCO ist www.serradetramuntana.net/es schützt die ganze Insel vor Wind und Wetter. Ihre höchste Erhebung ist der Puig Major mit einer Höhe von 1.342 m. Bei dieser Bergregion handelt es sich um den am stärksten geschützten Bereich Mallorcas, und hier befindet sich auch die Stiftung Costa Nord www.costanord.es, die von Michael Douglas für den Schutz und die Erhaltung der Umwelt ins Leben gerufen wurde.

Von 2005 bis 2012 wurden große Investitionen in die Infrastruktur getätigt: die neuen Straßen Palma-Inca-Pollensa, Palma-Manacor-Artà und Palma-Santanyí; die Eisenbahnlinie Palma-Inca, der Flughafenausbau, die Krankenhäuser Son Espases und Son Llàtzer, der Yachthafen Port Adriano und die Anpassung des Hafens von Palma, damit auch große Kreuzfahrtschiffe hier anlegen können.

Yachthäfen

Die Insel Mallorca bietet dem Besucher mit ihrer 623 km langen Küste zahlreiche Yachthäfen. In den meisten von ihnen kann man Boote mit oder ohne Kapitän mieten und so die Küste, Buchten und Strände erkunden.

Überblick Yachthäfen

Golf

Mallorca ist mit seinen 24 Golfplätzen und der Möglichkeit, an 365 Tagen im Jahr Golf zu spielen, ein fast einzigartiges Reiseziel für Liebhaber dieser Sportart. Bei den meisten Golfplätzen ist eine Mitgliedschaft oder eine vorherige Reservierung nicht erforderlich. Der Golfsport steuert pro Jahr 160 Millionen Euro zum Tourismus auf den Balearen bei.

Überblick Golfplätze

Hotels

Auf Mallorca gibt es mehr als 1.000 Hotels sowie viele Apartments und touristische Einrichtungen. Mit mehr als 40 Fünf-Sterne-Hotels verfügt die Insel über eine große Auswahl im Luxussegment.

Überblick Hotels

Strände

An den 208 Stränden von Mallorca genießen Besucher und Einheimische die Sonne. Es gibt einige naturbelassene Strände sowie solche, die nur vom Meer aus erreichbar sind.

Strände

Internationale Schulen auf Mallorca

Die Mehrheit der neun internationalen Schulen auf Mallorca befindet sich im Südwesten und in Palma. Es handelt sich um Folgende:

Baleares International College, Magalluf

King Richard III, Portals

Agora School, Portals

Bellver College, Cala major

Queens College, Bonanova

The Acadamy School, Marratxi

Eurocampus Mallorca, Palma

Sweedish School, Palma

French School, Palma

Balearic Island University

Freizeitparks auf Mallorca

Obwohl es sich bei den meisten um Aquaparks handelt, gibt es auch andere Arten von Freizeitparks, wie den Natura Park, und sogar eine Sternwarte in Costitx. Weitere Informationen unter http://www.infomallorca.net/tourismus/informationen/mallorca.de.html?cc=110&tIte=theme-parks&

Palma und Son Vida

Die Hauptstadt von Mallorca und der Balearen hat ca. 500 000 Einwohner und ist nach Einwohnerzahlen die achtgröβte spanische Stadt. Hier finden sich der Flughafen, der Handelshafen und die Marinas des Real Club Náutico (www.rcnp.es) und des Club de Mar (www.clubdemar-mallorca.com). Besonders hervorzuheben sind die historische Altstadt mit der Kathedrale, dem Almudaina-Palast, den arabischen Bädern und dem Stadtviertel Calatrava sowie die Einkaufszone im Zentrum mit luxuriösen Geschäften auf Paseo del Borne und Av. Jaime III. Das Stadtviertel Santa Catalina mit einer großen Vielfalt an Bars, Restaurants, Geschäften und einem angenehmen Nachtleben ist ebenfalls eine sehr begehrte Zone. Was die Küste anbelangt, haben sich die Zonen Portitxol und Ciudad Jardín in begehrte Orte verwandelt, sowohl aufgrund ihrer Bars, Restaurants und Geschäfte als auch aufgrund des Immobilienangebots.

Die Urbanisation Son Vida mit ihren drei Golfplätzen Son Vida, Son Quint und Son Muntaner (www.sonvidagolf.com) und zwei Luxushotels, dem Castillo Hotel Son Vida (www.castillosonvidamallorca.com) und dem Arabella Son Vida (www.sheratonmallorcagolfhotel.com) ist ein sowohl bei Mallorquinern als auch bei nicht Ansässigen ein sehr begehrter Ort. Da die Urbanisation aus mehreren Hügeln besteht, haben die meisten Wohnimmobilien Meerblick bzw. Blick auf den Golfplatz und weisen eine optimale Nähe zur Stadt Palma auf.

Southwest Mallorca

Luxushäuser, exklusive Villen und großartige Penthouse-Wohnungen, die im Gebiet Mallorca Southwest zum Verkauf stehen, sind zum Großteil Neubauten oder perfekt renovierte Immobilien. Die Nachfrage nach Apartments im Gebiet Southwest ist ca. ein Drittel geringer als die Nachfrage nach Villen. Dagegen stehen hier kaum noch Grundstücke mit gutem Blick zur Verfügung, weshalb sich Bauträger hauptsächlich auf...

Mehr Immobilien anzeigen in Southwest Mallorca

Palma City

Palma, die Hauptstadt von Mallorca und den Balearen, ist mit ihren circa 500.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt Spaniens nach der Einwohnerzahl. In ihrem Gemeindegebiet befinden sich der Flughafen, der Hafen und die Yachthäfen Real Club Náutico (www.rcnp.es) und Club de Mar (www.clubdemar-mallorca.com). Besonders erwähnenswert ist die...

Mehr Immobilien anzeigen in Palma City

Southeast Mallorca

Dieses Gebiet erstreckt sich von Porto Cristo, wo sich die mythischen Drachen-Höhlen befinden, bis in den östlichen Bereich der Bucht von Palma, der zu Llucmajor gehört. Die luxuriösesten Immobilien stehen in der Gemeinde Santanyí zum Verkauf, allerdings nicht im Ortskern, sondern in den Gegenden mit Landgütern. Hier im Landesinneren befinden sich viele verschiedene Grundbesitze und luxuriöse...

Mehr Immobilien anzeigen in Southeast Mallorca

Northeast Mallorca

Von Cala Ratjada bis Porto Cristo können Sie einen der schönsten Küstenbereiche Mallorcas genießen, der von kleinen Buchten und gepflegten Stränden übersäht ist. Hier ist besonders auf den Ort Porto Colom im Gemeindegebiet Felanitx hinzuweisen. Der renovierte Yachthafen und die geringe touristische Bebauung machen dieses Gebiet sehr begehrt für Luxushäuser in einer ruhigen Gegend mit herrlicher...

Mehr Immobilien anzeigen in Northeast Mallorca

North Mallorca

Der Norden von Mallorca, von Formentor bis Cala Ratjada, hat eine herrliche Küste mit Pinienwäldern und ruhigem Meer in den beiden prächtigen Buchten zu bieten. Hinter dem Ort Can Picafort erstreckt sich ein beinahe unberührtes und geschütztes, sehr reichhaltiges Naturgebiet. Hier bieten wir Luxusvillen in der idyllischen Colònia de Sant Pere sowie auf der kleinen Halbinsel zum Verkauf an, die die Bucht von...

Mehr Immobilien anzeigen in North Mallorca

West Mallorca

Das westliche Gebiet Mallorcas erstreckt sich von Puerto de Andratx bis nach Pollensa. Dies ist die schönste Gegend der Insel, denn hierzu gehört der Gebirgszug Serra de Tramuntana, der 2010 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Malerische Ortschaften wie Estellencs, Esporles oder Banyalbufar sind Beispiele des ruhigen Lebens auf Mallorca, ganz in Harmonie mit der Natur. Hier findet man Wasserfälle, Buchten mit...

Mehr Immobilien anzeigen in West Mallorca

Central Mallorca

Das Gebiet Center ist das größte auf Mallorca und erstreckt sich über mehr als die Hälfte des Inselterritoriums. Der Charme der Ortschaften im Landesinneren, die Weingärten und die Größe der Landgüter machen dieses Gebiet sehr attraktiv und gefragt, und zwar sowohl für alle, die ihren Wohnsitz im Landesinneren errichten möchten, als auch für Investoren. Zu den beliebtesten Gegenden...

Mehr Immobilien anzeigen in Central Mallorca

Sotheby’s International Realty® is a registered trademark licensed to Sotheby’s International Realty Affiliates LLC. Each Office is independently Owned and Operated.